Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Eröffnung der Klinik für Neurologie wird gefeiert

Am Mittwoch, den 27. September 2017 haben die Balzerborn Kliniken Bad Sooden-Allendorf die Eröffnung der neuen Abteilung für Neurologie gefeiert. Dr. Burkhart Eymer, Direktor der Balzerborn Kliniken, erklärt dazu: „Wir freuen uns, dass wir mit den Krankenkassen einen Versorgungsvertrag um die Indikation Neurologie schließen konnten. Die Abteilung für Neurologie hat vor einigen Wochen ihren Betrieb aufgenommen. Hiermit haben wir ein weiteres Standbein für die Balzerborn Kliniken geschaffen.“

Der Ärztliche Direktor der Balzerborn Kliniken, Professor Dr. Gerhard A. Müller, ergänzt: „Aus medizinischer Sicht ergänzt die Neurologie die bestehenden Indikationen der Balzerborn Kliniken aus der Inneren Medizin und der Orthopädie hervorragend. Mit der neuen Abteilung wird der Reha-Standort Bad Sooden-Allendorf weiter gestärkt.“ Prof. Müller hob in seinem Vortrag auch noch einmal hervor, dass der Zeitkontakt zwischen Arzt und Patient von enormer Bedeutung für den Therapieerfolg ist und dass Kliniken, auch Rehabilitationskliniken nicht nach industriellen Gesichtspunkten geführt werden können.

Der Chefarzt der Klinik für Neurologie, Dr. Tobias Frank, führt aus: „Die Zahl der neurologischen Erkrankungen nimmt durch die Alterung der Gesellschaft immer weiter zu. Die Balzerborn Kliniken bieten die Möglichkeit, neurologische Patienten auf höchstem medizinischen Niveau zu versorgen.

Zusammen mit Herrn Dr. Florian Klinker und unserem exzellenten Behandlungsteam halten wir besondere Expertise in der Rehabilitation von Patienten mit Schlaganfall, Parkinson und Epilepsie vor.“
Die Balzerborn Kliniken rehabilitieren zurzeit neurologische Patienten der Phase D. Das sind Patienten, die nach einem Schlaganfall oder einer anderen akuten neurologischen Erkrankung nicht mehr pflegebedürftig sind. Die Klinik rechnet damit, in den nächsten Monaten weitere Belegungsverträge mit den Kostenträgern abschließen zu können. Ziel ist es, die Abteilung von jetzt 15 Betten auf 60 bis 80 Betten auszubauen.

An der Eröffnungsfeier mit wissenschaftlichem Symposium nahmen unter anderem der Bürgermeister von Bad Sooden-Allendorf, Frank Hix, und der Chefarzt der Abteilung für Geriatrie des Krankenhauses Göttingen-Weende, Professor Dr. Roland Nau, teil.

Die Balzerborn Kliniken Bad Sooden-Allendorf sind eine Rehaklinik mit 151 Betten für die Indikationen Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie (BGSW-Abteilung) und Neurologie. Kooperationspartner der Klinik sind unter anderem die Universitätsmedizin Göttingen und das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende.