Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Wenn das Dach Energie verprasst

Bis zu 30 Prozent der Energieverluste im Altbau gehen aufs Konto des Daches. Diesen traurigen Spitzenplatz sollte das Obergeschoss im Eigenheim nicht behalten. Eine effiziente Wärmedämmung verhindert hohe Energieverluste und macht sich mit der Zeit von selbst bezahlt. Wichtige Voraussetzungen sind eine fachmännische Planung und Ausführung der Dachsanierung. Denn die Profis aus dem Dachdeckerhandwerk kennen sich mit den Vorgaben der Energieeinsparverordnung ebenso aus wie mit staatlichen Förderungen. Zudem haben sie neben ihrer fachlichen Kompetenz qualitativ hochwertiges Material zur Verfügung. Bewährt haben sich durchdachte Systemlösungen wie die Aufdachdämmelemente Delta-Maxx Polar, die über den Sparren verlegt werden. Eine aufkaschierte diffusionsoffene Unterdeckbahn schützt die hochwärmedämmenden Platten aus Polyurethan-Hartschaum vor Feuchtigkeit. Dank der integrierten Selbstkleberänder wird die Fläche beim Verlegen sicher geschlossen und die Konstruktion ist sofort wetterfest. Das Resultat: dauerhaft weniger Heizkosten und hoher Wohnkomfort ohne Zugluft. Außerdem steigert die Investition in das Dämmsystem den Wert des Eigenheims deutlich. txn.