Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Energiesparen im Werra-Meißner-Kreis

Die HESA informiert bei Ausstellung in Herleshausen und in Sontra

Die Hessische Energiespar-Aktion (HESA) zeigt in Kooperation mit dem Werra-Meißner-Kreis die Ausstellungen „Energiesparen im Altbau“ und „Stromeinsparung im Haushalt“. Bis zum 28. Februar sind die jeweils 4 Rollups im Rathaus der Gemeinde Herleshausen, Bahnhofstraße 15 zu sehen, anschließend im Bauamt in 36205 Sontra, Kirchgasse 1–3. Kostenloses Info-Material ist vor Ort erhältlich. Mit diesen Ausstellungen informiert die HESA sowohl über Möglichkeiten zur Energieeinsparung im Gebäudebestand als auch zur Reduzierung des individuellen Stromverbrauchs im Haushalt.
Die Ausstellung „Energiesparen im Altbau“ zeigt die Effekte der Energiesparmaßnahmen am Beispiel eines Einfamilienhauses. Energiesparen im Altbau ist in der Regel wirtschaftlich und erhöht vor allem die Behaglichkeit im Haus. Dargestellt werden die konkreten Schritte, mit denen Hauseigentümer ihren Altbau im Rahmen einer Gebäudemodernisierung zum Energiesparhaus machen können. Die folgenden „Sechs Schritte“, z. B. als Einzelmaßnahmen durchgeführt, führen zum Energiesparerfolg: Dämmung der Außenfassade, Dämmung des Daches, Neue Verglasung als Zwei- oder Dreischeiben-Wärmeschutz-Isolierverglasung, Kellerdeckendämmung, Einsatz effizienter Heizsysteme, Solaranlage zur Warmwasserbereitung.
Die Ausstellung „Stromeinsparung im Haushalt“ zeigt die jeweils wichtigste Handlungsempfehlung für Beleuchtung, Heizungsumwälzpumpe und Computer sowie einen Stromsparplan für die gesamte Produktpalette auf.
Die Hessische Energiespar-Aktion, www.energiesparaktion.de, ist ein Angebot der Hessischen Landes­EnergieAgentur (LEA).