Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Gutes Bio-Fleisch von glücklichen Tieren

Metzger Martin sucht Gastronomen für Zusammenarbeit

Nur ein Tier, das gut gelebt hat, bringt auch gutes Fleisch – so lautet Martin Theisingers Philosophie. In seiner Bio-Metzgerei „mmh bio“ steht deshalb Qualität vor Quantität. „Dazu gehört für mich, dass das Tier vor seinem Tod so wenig Stress wie möglich erlebt hat“, sagt er. Die Anfahrtswege vom Stall zum Schlachthof sind daher kurz.
„Im konventionellen Fleischhandel habe ich viel gesehen und die Verarbeitung von Fleischwaren ist immer zweifelhafter geworden“, sagt Metzger Martin. Das hat ihn umdenken lassen und teilweise weg vom Fleischgenuss geführt. Seine Konsequenz: ein eigenes Geschäft mit einer wertschätzenden Fleisch-Verarbeitung.

Das ganze Tier wird verarbeitet
In Habichtswald-Ehlen betreibt Theisinger eine einzige Metzgereien, die BioLand und Demeter-Verbandsware produziert. Die Landwirte von denen Theisinger sein Schlachtvieh bezieht kennt er persönlich und weiß, dass die Tiere bei ihnen ein gutes Leben hatten. Metzger Martin und sein Team veredeln ihr Fleisch zu feinsten Waren – und zwar das ganze Tier von Kopf bis Schwanz. Von Ahler Wurscht über Chorizzo, Fenchelsalami, Schinken, Bratwurst und Second Cut finden Gourmets an Martin Theisingers Fleischtheke zahlreiche Köstlichkeiten.

In Zukunft will Metzger Martin den Geschäftsbereich Gastronomie weiter ausbauen – natürlich immer gemäß seiner Bio-Qualitätsphilosophie. „Ich freu mich, auf Gastronomen, die mit mir zusammenarbeiten wollen“, sagt Metzger Martin.
Das Angebot von Metzger Martin finden

Interessierte auf dem Wochenmarkt in Göttingen, donnerstags von 8 bis 13 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr oder in Habichtswald-Ehlen, Kirchplatz 6.