Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Gutes Wasser aus dem Hahn ist ein Stück Lebensqualität

Am 22. März ist der Welttag des Wassers

Die Pumpen im Wasserwerk sorgt dafür, dass der Wasserfluss aus dem Hahn nicht unterbrochen wird.
Fotos: pm

Wasser ist das Elixir des Lebens. Und weil es für nahezu jedes Lebewesen auf der Welt zum Überleben notwendig ist, wurde dem Wasser zu Ehren ein Feiertag eingeführt. Seit 22. März 1993 soll er jedes Jahr an die Bedeutung dieser lebenswichtigen Ressource erinnern. Die UN hat dem Weltwassertag 2019 das Motto „Water for all – leaving no one behind“ – zu Deutsch: „Wasser für alle – keiner soll dabei vergessen werden“ – zugeschrieben.

Nach genau diesem Motto arbeiten die Wasserversorger in Deutschland schon lange. Denn sie sorgen für frisches Wasser direkt aus der Leitung – und das flächendeckend, auch in heißen Sommern wie 2018. Wasser ist ein wichtiger Aspekt in der Definition der guten Lebensqualität.

Die Fachkräfte der Wasserwirtschaft haben die Wasserqualität aus dem Hahn immer im Blick.

Der Wasserverband Peine hat die hohe Qualität des Leitungswassers stets im Blick. Sie investieren nachhaltig in die Infrastruktur, um den hohen Lebensstandard der Region zu sichern. Das bezieht sich auf dicht angesiedelte Räume, wie auch auf weniger belebte. Auch investiert der Wasserverband Peine in gut ausgebildete Fachkräfte. Denn gute Daseinsvorsorge lässt niemanden zurück und verschiebt Lösungen nicht auf morgen. Effizienz und Nachhaltigkeit sind wichtige Begriffe in der täglichen Arbeit der Mitarbeiter des Peiner Wasserverbandes.